Sicherheit & Sichtbarkeit – Den Hund in der Nacht richtig sichern

Der Sommer neigt sich seinem Ende und die dunklen Jahreszeiten stehen vor der Tür. In den letzten Tagen finden unsere Abendrunden des Öfteren in der Dunkelheit statt und nicht mehr lang, bis auch die ersten Runden ohne Tageslicht sind. Ein Thema, das man dabei nicht unterschätzen sollte, ist die richtige Sicherung seines Hundes auf nächtlichen Spaziergängen. Immer wieder begegnen uns auf unseren Spaziergängen Hunde und ihre Halter, die man erst in der letzten Sekunde im Dunklen erahnen kann. Das kann gefährlich werden. Weswegen das richtige Sichern so wichtig ist und welche Möglichkeiten es gibt erfährst du in diesem Beitrag. Dabei gibt es eine Vielzahl an Produkten und Möglichkeiten, die ich euch heute vorstellen möchte.

Sicherheit durch Sichtbarkeit

Sehen und gesehen werden ist ein wichtiger Aspekt im Straßenverkehr. Sieht man etwas, kann man darauf reagieren. Wird man gesehen, kann wer anders auf einen rechtzeitig reagieren. Wer sich nicht von seiner Umgebung abhebt, wird oft übersehen & das kann schnell schmerzhaft werden.

Außerdem sollte man seinen Hund nachts an der Leine führen. So hat man ihn immer ausreichend im Blick und muss sich keine Sorgen machen, dass er auf Umweltreiße reagieret & z.B. einem Hasen hinter hetzt, den man im Dunklen nicht gesehen hat. Zudem kann man seinen Hund auch besser vor der Umwelt schützen. Der Fahrradfahrer, der ohne Beleuchtung fährt, der Hund, der ohne entsprechende Beleuchtung in der Dunkelheit unterwegs ist… Hast du deinen Hund an der Leine, kannst du besser auf solche Faktoren reagieren.

Welche praktischen Produkte gibt es?

Taschenlampen

Es kann so einfach sein und eine Taschenlampe ist immer praktisch. Zum Einen wird man durch sie besser gesehen, zum anderen findet man selber sich besser zurecht oder kann auch die Hundehaufen einfach in der Dunkelheit aufsammeln. Praktischerweise hat fast jeder von uns sowieso eine dabei, denn in unseren Smartphones ist meistens eine integriert.

Leuchthalsbänder

Je nach Hund sorgen leuchtende Halsbänder für eine sehr gute Sichtbarkeit. Diese gibt es meist mit unterschiedlichen Einstellungen und können Blinken oder bringen Dauerlicht.

Für wuschelige Hunde gibt es auch eine Art Halsband, die man am Rückensteg des Geschirres befestigen kann. So verschwindet es nicht im Fell.

Blinki

Blinkis funktionieren ähnlich wie die Halsbänder. Der Unterschied ist, dass es meistens eher kleine Anhänger sind. Während das Leuchthalsband nur um den Hals getragen werden kann, kann man das Blinki befestigen, wo man möchte. Wenn der Hund nicht dabei ist, kann man es auch selber tragen, damit man besser gesehen wird.

Warnwesten

Das mag jetzt tatsächlich den ein oder anderen überraschen, aber Warnwesten gibt es auch für Tiere. Diese praktischen Dinger werden an Hals und Brust mit einem Gurt befestigt.

Es gibt auch Halstücher, diese habe ich jedoch als etwas unpraktisch empfunden, da sie leicht verrutschen.

Reflektierende Halsbänder & Leinen

Durch praktische reflektierende Halsbänder&Leinen ist das Riskio geringer, dass jemand über letztere stolpert

Was braucht man nicht (unbedingt)?

Bei der Vielzahl an leuchtenden Produkte, die auf dem Markt zu finden sind, gibt es natürlich einige, die nicht für jeden wichtig sind. Dennoch würde ich sie gerne vorstellen, um Bewusstsein für deren Existenz zu schaffen. Vielleicht brauche ich es nicht, aber das gilt nicht für jeden anderen.

Leuchtspielzeug

Ich persönlich reduziere unsere Spaziergänge in der Dunkelheit auf das Wesentliche. Pipi & Kacka, bisschen Schnüffeln und kurze Übungen. Ich möchte so wenig Zeit wie möglich und so viel wie nötig im Dunklen draußen verbringen. Ich fühle mich nicht sicher und mag es einfach nicht. Ich habe jedoch den Luxus, dank meines Studiums, den Tag über meine Spaziergänge flexibel zu gestalten. Ich kann Morty am hellen Tag auslasten und habe keinen Druck auf der Arbeit zu sein. Doch ncht jeder hat diesen Luxus und für genau solche Mneschen kann ein leuchtendes Spielzeug durchaus sinnvoll sein.

Natürlich sollte man das Spiel an einem gesicherten Ort stattfinden lassen. Ein leuchtendes Sielzeug hilft allerdings gegen dessen Verlust.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s