Arbeits- und Showlinie beim Australian Shepherd

*Werbung wegen Accountnennung

Wie bei vielen anderen Hunderassen gibt es auch beim Aussie die Unterteilung in Showlinie und Arbeitslinie. Doch welche Merkmale haben die jeweiligen Linien und worin unterscheiden sich beide? Welche Gemeinsamkeiten gibt es? Welchen Einfluss hat die Linie auf den Charakter und Verhalten?

Übrigens: Nur weil ein Hund aus einer Linie stammt, bedeutet es nicht, dass er garantiert Wesen oder Optik dieser Linie hat. Ein Hund der Showlinie kann auch gut mal ein wahres Arbeitstier sein, während einer aus der Arbeitslinie eine Schlafmütze ist. Wie ein Hund letzten Endes ist, kann man nie voraus sagen, sondern nur eine Tendenz geben. Wer sich einen Rassehund holt, sollte sich also bestmöglich vorbereiten.

Die Show-Linie

Foto von @burningstar.aussies

Die Züchtung dieser Linie erfolgt überwiegend auf optischen Aspekten. Sie sollen auf Ausstellungen möglichst hohe Bewertungen erreichen und dies schaffen sie, indem ihr Aussehen am besten dem Rassestandard entspricht. Bei diesen Ausstellungen wird auf Schönheit und korrekten Körperbau geachtet. Charaktereigenschaften und Wesen etc. dieser Hunde spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Aussehen:

Vom Aussehen her sind die Aussies der Showlinie eher kurz, breit und kräftig. Zudem haben sie meist eine höhere Stirn. Außerdem sind sie plüschiger, da sie mehr Fell bzw. Unterwolle haben. Das Fell hat oftmals einen höheren Weißanteil als bei den Arbeiterhunden. Allerdings wird auch viel Wert auf Hunde mit ausgeprägteren Farben geachtet.

Charakter:

Aussies der Showlinie haben weniger Arbeitstrieb als die andere Linie. Sie sollen etwas weniger aktiv, allerdings können sie auch wahre Sturköpfe sein. Auch wenn diese Hunde weniger starke Arbeitstiere sind, als ihre schmalen Kollegen, wollen auch sie beschäftigt und ausgelastet werden.

Foto von @burningstar.aussies
Foto von @burningstar.aussies

Natürlich züchtet nicht jeder Züchter nur für den Wettbewerb und ohne sich Gedanken über Charakter zu machen. Gute Züchter achten auch darauf charakterstabile Hunde zu züchten!

Die Arbeitslinie

Bild von @falbenpfoetchen

Aussehen:

Sie sind leichter, schlanker und oftmals auch kleiner als die Hunde der Show-Linie. Bei ihrer Zucht wird vor allem auf Arbeitsleistung und weniger auf Optik geachtet. Sie haben meist eine nicht so hohe Stirn und weniger Fell bzw. Unterwolle, welches außerdem pflegeleichter ist (Macht Sinn 😀 ).

Charakter:

Diese Linie entspricht eher dem Ursprung des Australian Shepherds. Bei der Arbeitslinie handelt es sich um Arbeitstiere, die für Leistung gezüchtet werden. Er ist gut zu trainieren, hat einen ausgeprägten Will-to-Please. Diese Hunde möchten Arbeiten. Aber nur weil sie Arbeitstiere sind müssen sie nicht 24/7 beschäftigt werden.

Bilder von @falbenpfoetchen

Der Linienmix

Natürlich gibt es nicht nur reine Arbeits- und Showlinie, sondern auch eine Mischung aus beidem. Je nach Anteilen der Linie in einem Hund können optische Merkmale und Charakter eher der einen oder der anderen Linie ausgeprägter sein. Garantiert ist das so wie bei den reinen Linien allerdings auch nicht.

Morty ist beispielsweise auch ein Mix aus Show- und Arbeitslinie und ich würde mal behaupten, seinen Arbeitstrieb hat er eher von Papa (Showlinie). Obwohl ich auch, vor allem in der Optik, Merkmale beider Linien erkennen kann. Doch dazu gibt es einen separaten Beitrag.

Welche Linie für welchen Halter?

Man könnte meinen der Aussie der Showlinie ist entspannter und einfacher im Handling und der Aussie der Arbeitslinie ist ein Workaholic. So einfach ist das aber nicht. Nur weil ein Hund einer Linie entspricht ist das keine Garantie für bestimmtes Verhalten. Das Wesen lässt sich nicht voraussagen. Wer sich einen Aussie anschafft, sollte immer ein gewisses Maß an Arbeitswillen mitbringen. Natürlich kann die Linie eine Tendenz geben wie stark man mit dem Hund arbeiten muss, aber ich finde nicht, dass man sich drauf verlassen sollte, dass der Showlinienhund eine Couchpotato ist. Meiner Meinung nach sollte ein Hund der Arbeitslinie definitiv zu Menschen, die auch arbeiten mit ihm Arbeiten wollen und die sich der Aufgabe bewusst sind. Gleiches gilt für mich allerdings auch für Hunde der Showlinie. Eventuell sind gewisse Triebe und Charakterzüge weniger stark ausgeprägt, der Aussie bleibt aber dennoch eine intelligente Rasse, die ausgelastet werden muss.

Eure Bilder

Mir wurden noch mehr Bilder zugesendet, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Ihr könnt ja mal raten aus welcher Linie die Hunde stammen oder ob sie wie Morty nicht nur eine Linie haben.

Ich möchte mich nochmal herzlichst bei allen bedanken, die mir ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben ♥ Ihre Accounts findet ihr bei Instagram unter @falbenpfoetchen @burningstar.aussies @benita_wohl und @hayley_on_tour

Hier findet ihr noch einige ergänzende Beiträge. Wie ist mein Leben mit einem Linienmix? Wie ist es mit einem Hund aus der Arbeitslinie?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s